Kniebeuge mit Sprung

Zurück vom Urlaub – starten auch wieder die Trainingstipps … diesmal des Monats!

Jeden Monat findest du eine knackige Übung, die du einen ganzen Monat lang perfektionieren kannst. Nach ein paar Monaten hast du ein perfektes Trainingsrepertoir, dass du sehr gut kombinieren kannst. Bei Fragen schreib mir einfach eine Nachricht über meine Homepage oder per Email!

Der Urlaub in Berlin inspirierte mich, einen Trainingstipp vor einem Graffiti zu drehen – warum?

Weil Berlin bekannt ist für seine einzigartigen Graffitis… und davon gibt es viele 🙂

Und nun zum Trainingstipp des Monats

Kniebeuge mit Sprung

Gehe in die Kniebeugeposition und beginne 5 Kniebeugen zu machen. Da das für dich wahrscheinlich keine Herausforderung mehr ist, kannst du einen Sprung einbauen!

Der Sprung

Begib dich in die Kniebeuge – während dem Hochgehen hüpfst du auf die Zehenspitzen, gleich wieder auf den ganzen Fuß und landest in der Kniebeugeposition.

Welche Muskeln werden dabei trainiert?

Gesäßmuskulatur

Beinmuskulatur

Verbesserung der Körperspannung

Wichtig

Körperspannung/Bauchspannung!!!

Von der Tendenz her, den Oberkörper leicht nach vorne neigen (vor allem bei dem Sprung!)

Und Atmen nicht vergessen 😉

Wie oft solltest du die Übung durchführen?

20-25 Wiederholungen (bei der letzten Wiederholung 30 Sekunden in der Hocke bleiben), 2-3 Sätze

3-4x in der Woche

Viel Spaß beim Training!

Hinterlassen Sie einen Kommentar