Laufen

Thema des Monats: „Tipps für das Ausdauertraining“

Der Kirschblütenlauf steht bald vor der Türe!

Aus diesem Grund, findest du heute einen Trainingstipp für das Laufen! Hier sind drei Übungen beschrieben, die deinen Laufstil geschmeidiger machen. Sodass deine Gelenke schonender belastet werden.

Du würdest gerne beim Kirschblütenlauf am Samstag den 09. Mai 2015 mitmachen?

Hier findest du die Informationen dazu: http://www.kirschbluetenlauf.at

Und nun zu den Übungen: 

Übung Nr. 1: „Skippings“

Weiches abrollen des Fußes (Wichtig: mit dem ganzen Fuß abrollen!)

Bauchspannung/ Aufrechte Haltung/ Blick gerade aus.

Frequenz langsam steigern.

Kleine Schrittlänge!

Diese Übung lockert deine Gelenke, diese werden dabei gut für das Laufen vorbereitet.

Übung Nr. 2: „Skippings & Laufen“

Weiches abrollen des Fußes (Wichtig: mit dem ganzen Fuß abrollen!)

Bauchspannung/ Aufrechte Haltung/ Blick gerade aus.

Frequenz langsam steigern. Immer schneller werden bis du übergehst zum Laufen.

Beim Skipping – kleine Schrittlänge!

Diese Übung lockert deine Gelenke, diese werden dabei gut für das Laufen vorbereitet.

Das Ziel dieser Übung ist, dass du die Geschmeidigkeit beim Auftritt des Fußes beibehaltest!

Übung Nr. 3: „Skippings & Sprinten“

Weiches abrollen des Fußes (Wichtig: mit dem ganzen Fuß abrollen!)

Bauchspannung/ Aufrechte Haltung/ Blick gerade aus.

Frequenz langsam steigern. Immer schneller werden bis du übergehst zum Laufen.

Beim Skipping – kleine Schrittlänge!

Diese Übung lockert deine Gelenke, diese werden dabei gut für das Laufen vorbereitet.

Das Ziel dieser Übung ist, dass du die Geschmeidigkeit beim Auftritt des Fußes beibehaltest –  auch beim Sprinten! 😉

Viel Spaß beim Lauftraining!

Hinterlassen Sie einen Kommentar